Wein van de Wiel® -

0

Rebsorte Müller Thurgau

Die Müller Thurgau Rebe ist eine Kreuzung zwischen Riesling und Madeleine Royal. Diese Erkenntnisse wurden erst 2010 in Stein gemeißelt, vorher hatte diese Rebe eine große Menge Rätsel in der Weinbauwelt mit sich getragen. Die Weißweinrebe ist eine frühreifende und ertragreiche Rebe. Etwas anfällig für Mehltau und Botrytis. Deshalb ist sie eher geeignet für kühlere Anbaugebiete.

Anbaugebiet

Derzeit wird sie am häufigsten in Rheinhessen, Baden, Pfalz, Mosel und Franken angebaut.

Die Sorte erbringt fruchtig-frische, eher säurearme Weine hervor. Die Farbe im Glas ist von hellgelbem Muskatton. Seine Harmonische Leichtigkeit nach Blumenwiese duftend, macht ihn zu einem hervorragenden Begleiter zu Leichten Sommergerichten oder Spargel. Zudem runden seine nach frischen Kräutern und edle weiche Muskatnote den Frühlingsgenuss gekonnt ab.